CBD Glühwein

CBD Glühwein

CBD Glühwein

Geschrieben am 5. February 2021

Rezept

  Kochzeit: 30 Minuten

  Gesamtzeit: 1 hour30 Minuten

  Ertrag: 4 – 6     1x

Beschreibung

Traditionelles Glühweinrezept mit CBD-Rum

Zutaten

  • 3g decarboxylierte CBD-Blüten
  • 1 Flasche Merlot oder Shiraz
  • 2 Zimtstangen
  • 2 Sternanis
  • 4 Kardamom-Hülsen
  • 12 ganze Nelken
  • ½ Vanilleschote, längs gespalten und geschabt oder 1 Teelöffel Vanille-Bourbon-Essenz
  • 1 mittelgrosse Orange, geschält und in Scheiben geschnitten
  • 80g (1/3) Tasse brauner Zucker
  • ½ Becher Rum

Anweisungen

  1. Bei der Einweichung musst du 3 Tage früher beginnen:  3g dekarboxylierte CBD-Blüten in eine luftdichte Flasche geben und mit 500 ml Rum bedecken. Versiegeln und 3 Tage lang an einen dunklen Ort stellen. Wenn gebrauchsfertig, mit einem Kaffeefilter oder Käsetuch abseihen.
  2. Wenn du sie in Wasser köcheln möchtest, kannst du sie am selben Tag wie Glühwein zubereiten:  3g dekarboxylierte CBD-Blüten in eine luftdichte Flasche geben und mit 500 ml Rum bedecken. Einen grossen Topf mit Wasser erhitzen und zum Kochen bringen. Nach dem Kochen auf die niedrigste Stufe herunterdrehen und nicht zugedeckt aufkochen. Dadurch entsteht ein Wasserbad. Das Wasser wird dampfen und heiss bleiben, aber es sollte keine Bewegung im Wasser geben.
  3. Nach 2 Stunden aus dem Wasser nehmen und abkühlen lassen. Einmal kochen und mit einem Kaffeefilter oder Käsetuch abseihen.
  4. Für den Glühwein:
  5. Zimt, Sternanis, Kardamom und Nelken in einen großen Topf oder gusseisernen Topf geben. Röstgewürze bei mittlerer Hitze 1 – 2 Minuten erhitzen, bis sie duften. Den Topf vom Herd nehmen, leicht abkühlen lassen und dann vorsichtig mit Wein aufgiessen (der Topf muss leicht kochen, bevor Wein hinzugefügt werden kann, damit er beim Auftreffen auf den Topf nicht blubbert und dampft). Dann Orangenschale, Orangenscheiben, Vanille und Zucker hinzufügen.
  6. Kehre nun auf eine mittlere – niedrige Hitze zurück und lasse den Glühwein sanft in der Temperatur ansteigen, bis sich Dampf bildet und sich der Zucker aufgelöst hat. Lasse den Wein nicht kochen.
  7. Vom Herd nehmen, mit einem Deckel zudecken und 30 Minuten ziehen lassen, damit sich die Aromen entfalten können.
  8. Nach dieser Zeit alle Gewürze und Orangen entfernen. CBD-Rum hinzufügen und umrühren.
  9. Wenn der Glühwein servierbereit ist, erhitze ihn vorsichtig wieder, bis er gerade noch heiss ist.

Verleihen deinem Weihnachtsfest eine extra warme Brise, indem du ein klassisches Festtagsgetränk mit CBD aufgiessen.

Es ist kein Geheimnis, dass Glühwein ein europäischer Winterfavorit ist, der in der Weihnachtszeit am beliebtesten ist. Glühwein macht einen Ausflug zu den Märkten etwas aufregender, oder einen Spaziergang durch die Stadt an einem frostigen Winterwochenende angenehmer.

Aber die schönsten Glühweinrezepte sind die, die zu Hause gemacht werden. Ob man sich an einem verschneiten Abend am Kaminfeuer entspannt oder den Gästen vor dem Abendessen serviert. Das Einzige, was angenehmer ist als ein Glas köstlichen Glühweins, ist ein mit CBD aufgegossener Glühwein. Wenn es jemals eine entspannendere und angenehmere Möglichkeit gab, CBD zu konsumieren, dann muss es durch Wein sein!

Wie mache ich Glühwein?

Die Wahl einer guten Flasche Wein zusammen mit den Gewürzen und dem CBD ergeben eine besondere Qualität des Geschmacks und des Gefühls.

Die besten Rotweine sind die fruchtigen und ungetränkten Sorten, die ideal zum Geschmack passen. Fruchtbetonung ist ein wichtiges Element, da einer der Hauptbestandteile von Glühwein frische Orangen und ihre Schale sind. So kannst du sehen, wie dadurch ein harmonisches Geschmacksgleichgewicht geschaffen wird.

Suche nach nach einem Merlot oder Shiraz von guter Qualität. Die sind meistens fruchtig und eignen sich hervorragend. Investiere also in eine Flasche die dir gut schmeckt, bevor du Ihn zusammen mit den Gewürzen aufgiesst.

Was Du für den Weinaufguss benötigst

  • Flasche Rotwein
  • Zimt
  • Sternanis
  • Kardamom-Schoten
  • Gewürznelken
  • Vanilleschote oder Essenz
  • Frische Orange
  • Decarboxylierte CBD-Blüten
  • Rum
  • Brauner Zucker

Wie füllt man Glühwein mit CBD auf?

Das Aufgiessen von Alkohol mit CBD ist eine angenehme Art und Weise, die positiven Eigenschaften von CBD aufzunehmen. Das kann auf zwei Arten geschehen.

Der lange Weg – Einweichen:  Decarboxylierte CBD-Blüten in eine luftdichte Flasche geben, mit dem gewählten Alkohol abdecken und verschliessen. Lasse sie mindestens 3 Tage lang ziehen, damit der Alkohol das CBD und seine starken Cannabinoide extrahieren kann. Für eine stärkere Wirkung kann die Blüte wochen- oder sogar monatelang eingeweicht werden.

Der kurze Weg – im Wasser köcheln:  Wenn du eine Charge CBD-gegossenen Alkohols herstellen möchtest und nicht 3 Tage warten kannst, ist es schneller wenn du den Aufguss 2 Stunden in heißem Wasser köcheln lässt, um den Prozess zu beschleunigen. Diese Methode erfordert mehr Sorgfalt und Aufmerksamkeit. Der Alkohol beginnt bei 78°C zu verdampfen, daher ist es unbedingt erforderlich, dass das Wasser diese Temperatur nie erreicht, wenn du möchtest, dass dein Aufguss tatsächlich funktioniert.

Anweisungen zur Herstellung eines CBD-Alkoholaufgusses mit dieser Methode findest du in unserem CBD-Wodka Post. Da findest du die genauen Anweisungen:

Video über die Herstellung von CBD-Glühwein

CBD Glühwein

Geschrieben am 5. February 2021

Rezept

  Kochzeit: 30 Minuten

  Gesamtzeit: 1 hour30 Minuten

  Ertrag: 4 – 6     1x

Beschreibung

Traditionelles Glühweinrezept mit CBD-Rum

Zutaten

  • 3g decarboxylierte CBD-Blüten
  • 1 Flasche Merlot oder Shiraz
  • 2 Zimtstangen
  • 2 Sternanis
  • 4 Kardamom-Hülsen
  • 12 ganze Nelken
  • ½ Vanilleschote, längs gespalten und geschabt oder 1 Teelöffel Vanille-Bourbon-Essenz
  • 1 mittelgrosse Orange, geschält und in Scheiben geschnitten
  • 80g (1/3) Tasse brauner Zucker
  • ½ Becher Rum

Anweisungen

  1. Bei der Einweichung musst du 3 Tage früher beginnen:  3g dekarboxylierte CBD-Blüten in eine luftdichte Flasche geben und mit 500 ml Rum bedecken. Versiegeln und 3 Tage lang an einen dunklen Ort stellen. Wenn gebrauchsfertig, mit einem Kaffeefilter oder Käsetuch abseihen.
  2. Wenn du sie in Wasser köcheln möchtest, kannst du sie am selben Tag wie Glühwein zubereiten:  3g dekarboxylierte CBD-Blüten in eine luftdichte Flasche geben und mit 500 ml Rum bedecken. Einen grossen Topf mit Wasser erhitzen und zum Kochen bringen. Nach dem Kochen auf die niedrigste Stufe herunterdrehen und nicht zugedeckt aufkochen. Dadurch entsteht ein Wasserbad. Das Wasser wird dampfen und heiss bleiben, aber es sollte keine Bewegung im Wasser geben.
  3. Nach 2 Stunden aus dem Wasser nehmen und abkühlen lassen. Einmal kochen und mit einem Kaffeefilter oder Käsetuch abseihen.
  4. Für den Glühwein:
  5. Zimt, Sternanis, Kardamom und Nelken in einen großen Topf oder gusseisernen Topf geben. Röstgewürze bei mittlerer Hitze 1 – 2 Minuten erhitzen, bis sie duften. Den Topf vom Herd nehmen, leicht abkühlen lassen und dann vorsichtig mit Wein aufgiessen (der Topf muss leicht kochen, bevor Wein hinzugefügt werden kann, damit er beim Auftreffen auf den Topf nicht blubbert und dampft). Dann Orangenschale, Orangenscheiben, Vanille und Zucker hinzufügen.
  6. Kehre nun auf eine mittlere – niedrige Hitze zurück und lasse den Glühwein sanft in der Temperatur ansteigen, bis sich Dampf bildet und sich der Zucker aufgelöst hat. Lasse den Wein nicht kochen.
  7. Vom Herd nehmen, mit einem Deckel zudecken und 30 Minuten ziehen lassen, damit sich die Aromen entfalten können.
  8. Nach dieser Zeit alle Gewürze und Orangen entfernen. CBD-Rum hinzufügen und umrühren.
  9. Wenn der Glühwein servierbereit ist, erhitze ihn vorsichtig wieder, bis er gerade noch heiss ist.

Verleihen deinem Weihnachtsfest eine extra warme Brise, indem du ein klassisches Festtagsgetränk mit CBD aufgiessen.

Es ist kein Geheimnis, dass Glühwein ein europäischer Winterfavorit ist, der in der Weihnachtszeit am beliebtesten ist. Glühwein macht einen Ausflug zu den Märkten etwas aufregender, oder einen Spaziergang durch die Stadt an einem frostigen Winterwochenende angenehmer.

Aber die schönsten Glühweinrezepte sind die, die zu Hause gemacht werden. Ob man sich an einem verschneiten Abend am Kaminfeuer entspannt oder den Gästen vor dem Abendessen serviert. Das Einzige, was angenehmer ist als ein Glas köstlichen Glühweins, ist ein mit CBD aufgegossener Glühwein. Wenn es jemals eine entspannendere und angenehmere Möglichkeit gab, CBD zu konsumieren, dann muss es durch Wein sein!

Wie mache ich Glühwein?

Die Wahl einer guten Flasche Wein zusammen mit den Gewürzen und dem CBD ergeben eine besondere Qualität des Geschmacks und des Gefühls.

Die besten Rotweine sind die fruchtigen und ungetränkten Sorten, die ideal zum Geschmack passen. Fruchtbetonung ist ein wichtiges Element, da einer der Hauptbestandteile von Glühwein frische Orangen und ihre Schale sind. So kannst du sehen, wie dadurch ein harmonisches Geschmacksgleichgewicht geschaffen wird.

Suche nach nach einem Merlot oder Shiraz von guter Qualität. Die sind meistens fruchtig und eignen sich hervorragend. Investiere also in eine Flasche die dir gut schmeckt, bevor du Ihn zusammen mit den Gewürzen aufgiesst.

Was Du für den Weinaufguss benötigst

  • Flasche Rotwein
  • Zimt
  • Sternanis
  • Kardamom-Schoten
  • Gewürznelken
  • Vanilleschote oder Essenz
  • Frische Orange
  • Decarboxylierte CBD-Blüten
  • Rum
  • Brauner Zucker

Wie füllt man Glühwein mit CBD auf?

Das Aufgiessen von Alkohol mit CBD ist eine angenehme Art und Weise, die positiven Eigenschaften von CBD aufzunehmen. Das kann auf zwei Arten geschehen.

Der lange Weg – Einweichen:  Decarboxylierte CBD-Blüten in eine luftdichte Flasche geben, mit dem gewählten Alkohol abdecken und verschliessen. Lasse sie mindestens 3 Tage lang ziehen, damit der Alkohol das CBD und seine starken Cannabinoide extrahieren kann. Für eine stärkere Wirkung kann die Blüte wochen- oder sogar monatelang eingeweicht werden.

Der kurze Weg – im Wasser köcheln:  Wenn du eine Charge CBD-gegossenen Alkohols herstellen möchtest und nicht 3 Tage warten kannst, ist es schneller wenn du den Aufguss 2 Stunden in heißem Wasser köcheln lässt, um den Prozess zu beschleunigen. Diese Methode erfordert mehr Sorgfalt und Aufmerksamkeit. Der Alkohol beginnt bei 78°C zu verdampfen, daher ist es unbedingt erforderlich, dass das Wasser diese Temperatur nie erreicht, wenn du möchtest, dass dein Aufguss tatsächlich funktioniert.

Anweisungen zur Herstellung eines CBD-Alkoholaufgusses mit dieser Methode findest du in unserem CBD-Wodka Post. Da findest du die genauen Anweisungen:

Video über die Herstellung von CBD-Glühwein